Zurück zur Übersicht

Küchenplanung: Die ideale Arbeitshöhe bestimmen

Küche Höhe Arbeitsplatte bestimmen

Küchenplanung: Die ideale Arbeitshöhe bestimmen

Ist die Arbeitsplatte in Ihrer Küche zu hoch oder zu niedrig, so kann die Arbeit in der Küche schnell unangenehm werden. Wir zeigen Ihnen worauf Sie achten sollten, um keine Probleme mit Rücken-, Nacken oder Schulterschmerzen beim Arbeiten in der Küche zu bekommen.

Um rückenschonend zu arbeiten und eine gekrümmte Haltung zu vermeiden, ist es wichtig die Arbeitshöhe individuell an die Körpergröße anzupassen. Es sollten auch bestimmte Höhen und Abstände bei der Küchenplanung eingehalten werden, damit das Kochen und Arbeiten in der Küche so ergonomisch wie möglich gestaltet wird.

Die richtige Arbeitshöhe berechnen

Die Arbeitshöhe in der Küche bildet sich aus der Arbeitsplatte, dem Korpus und dem Sockel. Da die Gesamthöhe an die Körpergrößen angepasst wird, ergibt sich für jede Größe somit eine andere Arbeitsflächenhöhe.

Wie finde ich heraus, wie hoch meine Arbeitshöhe sein muss?

Die richtige Höhe Ihrer Küchen-Arbeitsplatte lässt sich über folgende Tabelle ermitteln:

Bei einer Körpergröße von 165 cm ergibt sich eine Arbeitshöhe von ca. 93 cm

Bei einer Körpergröße von 170 cm ergibt sich eine Arbeitshöhe von ca. 95 cm

Bei einer Körpergröße von 175 cm ergibt sich eine Arbeitshöhe von ca. 97 cm

Bei einer Körpergröße von 180 cm ergibt sich eine Arbeitshöhe von ca. 100 cm

Pfanne kochen Herd

Verschieden große Kochpartner – wie sieht die perfekte Arbeitshöhe aus?

Bei mehreren unterschiedlich großen Personen in einem Haushalt sieht die Berechnung nicht mehr so einfach aus. Unterschiedliche Körpergrößen bedeuten unterschiedliche Arbeitshöhen.

Das Kochen sollte natürlich für alle angenehm sein, dennoch sollte die Arbeitshöhe an die Person angepasst werden, die sich am häufigsten in der Küche aufhält. Unsere erfahrenen Küchenprofis beraten Sie gerne und ermitteln individuell die optimale Höhe für Sie.

Weitere Höhen die Sie bei der Küchenplanung beachten sollten

Nicht nur bei der Arbeitsfläche ist die Höhe wichtig, auch im Koch- und Spülbereich sollten unterschiedliche Höhen Anwendung finden.

Der Spülbereich sollte etwas höher als die Arbeitsplatte sein, damit der Rücken beim Abwaschen nicht zu stark gekrümmt werden muss.

Töpfe und Pfannen erhöhen das Kochfeld, deshalb sollte dieser Bereich ein wenig abgesenkter sein. Damit Sie beim Rühren die Entlastung des Rückens gewährleisten und Ihre Arme nicht hochhalten müssen. Hier orientiert man sich an der Topfoberkante.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren? Unsere erfahrenen Küchenprofis sind für Sie da.

Schon gelesen?

Inspiration | Möbelwelten

Beleuchtung: Setzen Sie Ihren Esstisch in Szene

So finden Sie die perfekte Beleuchtung für Ihr Speisezimmer...

Weiterlesen
Kochen, Grillen & Backen | Möbelwelten

Küchenplanung: Die ideale Arbeitshöhe bestimmen

Ist die Arbeitsplatte in Ihrer Küche zu hoch oder zu niedrig, so kann die Arbeit in der Küche schnell unangenehm...

Weiterlesen
Kochen, Grillen & Backen | Pflegetipps

Pyrolyse: Nie wieder Ofen schrubben

Schluss mit lästigem Ofen putzen - die Zauberformel lautet „Pyrolyse“. Die sieben wichtigsten Fragen zum Thema Pyrolyse.

Weiterlesen
News & Trends | Pflegetipps

Ihre Checkliste für die Möbellieferung und Montage

Damit bei der Lieferung und Montage alles problemlos klappt haben wir Ihnen eine Checkliste zusammengestellt.

Weiterlesen