Zurück zur Übersicht

Vergessen Sie Ihre guten Vorsätze

Jedes Jahr nehmen wir sie uns auf ein Neues vor: Die guten Vorsätze. Doch hat der Alltag erst einmal Einzug gehalten, so geraten sie schnell wieder ins Hintertreffen. Streichen Sie Ihre alten und vielleicht nur schwer erreichbaren Vorsätze und starten Sie neu.

Knapp zwei Wochen sind seit dem Jahreswechsel vergangen. Vielleicht haben Sie ordentlich gefeiert, die Korken knallen lassen und das neue Jahr mit einem großem Feuerwerk empfangen. Vielleicht haben Sie es aber auch gediegen und relaxed angehen lassen. Ganz gleich auf welche Art Sie gestartet sind, die guten Vorsätze werden nicht gefehlt haben. Endlich Schluss mit dem Rauchen, weniger Alkohol oder endlich mehr Sport. Fragt man in seinem Bekanntenkreis etwas umher, so dürften diese Vorsätze zu den beliebtesten zählen. Mittlerweile hat der Alltag eingesetzt und der innere Schweinehund hat sich zurück gemeldet. Seien wir mal ehrlich, wie viel ist von den gut gemeinten Vorhaben noch übrig?

Machen Sie es sich doch mal einfach
Das Jahr ist noch jung und es ist bei weitem nicht zu spät um Ernst zu machen. Manche Vorhaben brauchen jedoch einfach ihre Zeit und die mentale Stärke, um diese kompromisslos durchzuziehen. Vielleicht braucht es auch Unterstützung von außen, jemanden der einen in der Versuchung hilft und auf den rechten Weg zurück bringt – eine Art menschgewordenes gutes Gewissen.

Neustart
Scrollen Sie doch in der Liste der guten Vorsätze einfach ein, zwei oder drei Zeilen nach unten. Siehe da, so werden sich Dinge finden, die möglicherweise einfacher umzusetzen sind und weniger Entbehrung bedürfen – vielleicht sogar Spaß machen. Wie wäre es mit mehr Zeit für die Familie und die Freunde? Zusammen an einem schönen Esstisch sitzen, sich zurücklehnen und einen heißen Tee schlürfen. Oder bei einem gemütlichen Filmabend auf dem Sofa mit den besten Freunden abhängen? Oder kombinieren Sie einen Vorsatz mit einem anderen: Mehr Zeit mit den Freunden und dabei etwas gesundes kochen. Schaffen Sie sich Freiräume, in denen die Zeit nur Ihren Liebsten gehört.
Und wie war das noch mit dem Rücken? Genau, mehr für das Rückenwohl tun. Verbringen Sie viele Stunden täglich im Sitzen? Mit dem richtigen Bürostuhl trainieren Sie Ihre Haltung quasi nebenbei.
Wie man sieht gibt es auch Vorsätze die sich schnell(er), einfach(er) und mit Freude umsetzen lassen. Packen Sie es an!

Schon gelesen?

News & Trends

„Entspannen“ Sie Ihr Schlafzimmer: Elektromagnetische Strahlung vermeiden

Um einen erholsamen Schlaf zu finden, sollte elektromagnetische Strahlung insbesondere im Schlafzimmer vermieden werden. Wir sagen Ihnen wie...

Weiterlesen
Pflegetipps

So entfernen Sie Tierhaare von Möbeln, Böden und Co.

Wir verraten Ihnen, wie Sie Tierhaare am besten beseitigt bekommen.

Weiterlesen
Möbelwelten

Holztypen und ihre Unterschiede

Wir erklären Ihnen was Massivholz, MDF, Furniere und Spanplatte bedeuten.

Weiterlesen
News & Trends

Der neue Interliving Katalog ist da

Der neue Katalog von Interliving ist da! Jetzt reinschauen!

Weiterlesen